Basic Yoga für Einsteiger & Wiedereinsteiger

Dieser Kurs ist geeignet für alle, die noch  keine oder sehr wenig Kenntnisse im Yoga besitzen und für alle, die nach längerer Pause wieder einsteigen möchten! Oder einfach, mit klassischen Yogaübungen zur Ruhe kommem nöchten!

Hier hast Du die Möglichkeit, die Asanas (Yogahaltungen) kennenzulernen, ausserdem verschiedene Atemübungen (Pranayama) und Meditationen! Angeleitet und unterstützt wirst Du durch die Yogastunde geführt!

Hatha Flow

Hatha Flow ist eine sanft fließende Yogasequenz von sinnvoll angeordneten Yogapositionen, die eine sehr beruhigende und meditative Atmosphäre schafft. Hier werden einfache Grundhaltungen erlernt, um beweglich zu bleiben, die Muskulatur zu stärken, bewusst zu atmen, zu entspannen und natürlich auch Freude zu haben. Die einzelnen Yogapositionen werden zu einer harmonischen und fließenden Sequenz, in der die Atmung mit den Bewegungen synchron verläuft, sanft miteinander verknüpft.
Ein Hauptaspekt ist die Entwicklung von Achtsamkeit und Körperempfinden, zwei wesentliche Grundvoraussetzungen für Ausgeglichenheit und Entspannung. In diesem Kurs wird die Ruhe des klassischen Hatha Yoga mit sanfter Dynamik verbunden.

Yoga

Da wir keinem Yogastil dogmatisch folgen, sondern Dich eher einladen, mit uns aus der Vielfalt des Yoga zu schöpfen, verzichten wir ganz bewusst auf die Einteilung in „Hatha“, „Vinyasa“ oder anderen Bezeichnungen!

Natürlich verwenden wir die Stilmittel in unserem Unterricht und lassen Dich auch wissen, worum es sich handelt.

Mal bedienen wir uns aus dem Hatha, dann wieder dem Hatha Flow, dem Vinyasa.

Was allen gemein ist: wir arbeiten kräftigend, aufmerksam, mit der Atmung als Begleiter!

Mal dynamisch, aber auch auch das Innehalten kommt hier nicht zu kurz, um Dir die Chance zu geben, auch mal hinzuschauen. Eben typisch Hatha, der Yogaform, die als Wurzel dient!

Asanas (Haltungen), Pranayama (Atemübungen) und Meditation sind Bestandteil einer Yoga Stunde! Der Abschluss bildet immer das Savasana, die Endentspannung!

Yoga für Rücken und Bauch

Hier geht es vor allem um Deine Mitte, sprich: Rücken & Bauch!

Durch Yogahaltungen, mal dehnend, mal stärkend, lenken wir den Fokus in diesen ganz speziellen Bereich!

Aber auch hier wird Pranayama (Atemübungen) und die Meditation einen Platz haben!

Kathrin über ihren Kurs…”Mein Anspruch an eine “gute Yogastunde” ist ihre Alltagstauglichkeit, ihr Nutzen im Anschluss!

Dieses Kursformat integriert einige Elemente, die zu mehr Sicherheit und Stabilität in Deinem Yoga führen. Der Flow ist fordernd und gleichzeitig ruhig, er verleiht Kraft und Energie, oder/und mehr Leichtigkeit in der Bewegung. Kurzum: der Fitmacher unter den Yogaformaten, für jedes Level geeignet!”

Yin Yoga, Faszien & Meditation

Im Yin Yoga, hauptsächlich im Liegen oder Sitzen durchgeführt, bearbeitest Du durch langanhaltende Positionen Deine Faszien. Ein Organ, welches lange unterschätzt wurde!

Es durchzieht Deinen gesamten Körper und verfügt über zahlreiche Aufgaben!

Durch den sehr ruhigen Ablauf dieser Stunde, tauchst Du nicht nur tief in Dein Gewebe, sondern auch in eine tiefe Entspannung, um wieder Kraft für den Alltag zu tanken!

Wir arbeiten hier mit unterschiedlichen Materialien: Bolster, Gurte, Tennisbälle, Faszienrollen etc.!

Außerdem werden auch hier Meditationen nicht zu kurz kommen. Mal sind sie begleitend, mal Schwerpunkt!

Yoga

Yang- & Yin-Yoga

Eine Mischung aus kräftigendem Yoga und dem entspannenden Yin Yoga. Oder auch mal nur das Eine, ohne das Andere.