Für alle, die die Welt gerne auch mal umgekehrt herum betrachten und Vertrauen in ihre „Standfestigkeit“ fassen wollen.
Wer Spaß daran hat seinen Körper zu trainieren ohne dabei auf Geräte und Fitnessstudio angewiesen zu sein und seine Körperbeherrschung als auch Körperspannung verbessern möchte – ist hier genau richtig!
Der Handstand ist nämlich nicht nur eine beliebte Figur, die wir alle aus Kindheitstagen kennen, sondern auch ein unglaublich vielfältiges und abwechslungsreiches Mittel, um sich an Beweglichkeit, Kraft und Balance in verschiedensten Varianten zu üben! Das ideale Ganzkörper-Workout!
Handstände sind Bestandteil vieler Sportarten wie im Turnen, Breakdance oder Poledance und kommen somit jedermann zu Gute.
Dementsprechend könnt ihr euch in meinem Workshop darauf einstellen jede Menge neue Wege zu erlernen sich kopfüber zu bewegen .
Vom Handstand-spezifischen Warm up, Kräftigungs- und Beweglichkeitsübungen bis hin zum Erlernen der wichtigsten Bestandteile für Handstände selbst wird euch Abwechslung zu einem normalen Workout geboten.

Wann: So., 11.10.20 von 15.00-17.00 Uhr

Anmeldeschluss: 27.9.20

Beitrag:

Frühbucher: 32,00€ bis 31.8. danach 42,00€

Zu mir:
Mein Name ist Jasmin und ich liebe es Handstände in all ihren Formen zu trainieren. Seit nun mehr als 13 Jahren widme ich bereits mein Leben des „upside down „-Seins und kann mir kein besseres Lebensgefühl vorstellen. Darum trainiere ich mehrere Stunden jeden Tag, an 365 Tagen im Jahr. Beruflich ausgebildet bin ich als Physiotherapeutin und setze meine Erfahrungen und Kraft als leidenschaftliche Sportlerin auch dort gerne ein. Mein therapeutisches Wissen hilft mir zudem enorm, mich selber im Training zu analysieren und zu korrigieren, da ich mir das meiste alleine beibringen musste.