Der Herbst…eine WUNDER-volle Zeit für eine Kakozeremonie…die Zeit der Innenschau und des Loslassens! Auf mentaler und körperlicher Ebene!

Schon längst ist die wirkungsvolle Weise von Rohkakao auch bei uns bekannt!

Theobromin, als gesunder Aufputscher, stimuliert den Kreislauf und ist als Stimmungsaufheller, der unsere Glückshormone auf Trab bringt, nicht mehr wegzudenken!

In einer klassischen Kakaozeremonie, bei der mit allen erfahrbaren Sinnen der Kakao aufgenommen wird, verbinden wir uns mit Mutter Erde, Pacha Mama, die uns dieses großartige Geschenk gemacht hat!

Darüber hinaus gelangen wir über Meditation & Hingabe an diesen sicheren Ort der Weisheit in uns selbst und vertrauen auf die Dinge, die sich zeigen werden!

Ein wunderbarer Herzöffner, der uns auf die folgende Ecstatic Dance Stunde vorbereitet!

Hier geht es nun darum, den Kakao seine Arbeit verrichten zu lassen, zu öffnen, weit zu werden, für alle Impulse, die da kommen mögen! Emotional, körperlich…bleibst Du ganz bei Dir!

Und dafür musst Du kein*e Tänzer*in sein…sondern einfach DU!! Bewegung und Ausdruck in jeder Form ist willkommen!

ACHTUNG: Beide Bestandteile des Abends sind auch getrennt buchbar!

Bitte im Anmeldeformular angeben, für was Du Dich entschieden hast!

1. Teil: 18.00-18.45 Uhr Kakaozeremonie (Beitrag: 15€, inkl. zeremoniellem Kakao, Wasser)

2.Teil: 19.00-21.00 Uhr Ecstatic Dance (Beitrag: 5€, inkl. Tee, Wasser, Kekse)

Ich freue mich sehr auf Dich!!

Angela

Es gibt einen gewissen Rahmen beim Ecstatic Dance, um uns alle in einem sicheren, gehaltenen Raum zu wissen:

  • während der ED-Session bitte nicht reden (auch wenn Du Dich zwischendurch in der Ruhe-Insel ausruhst, bleib bitte bei Dir!)
  • Es dürfen Gefühle gezeigt werden, die evtl. ausgelöst durch ein Lied, durch Deinen Körper, aber auch durch Lachen, Weinen, etc. nach außen gelebt werden möchten. Alles bleibt in diesem Raum!
  • Selbstredend: kein Handy!
  • Dance as if nobody is watching!