Ecstatic Dance! Am Fr., den 22.3.24 von 18.00-21.00 Uhr ist es wieder soweit!
Diesmal mit dem Thema vorweg:
„Art of Connection“
Ich schaue mir den Alltag vieler Menschen an und sehe
🛑virtuelles Arbeiten
🛑wenig „Live“-Kontakte im Außen
🛑wenig „Live“-Interaktionen (ein Lächeln, ein nettes Wort, Berührung)
Doch was brauchen wir, um zufrieden zu sein? Wir SIND soziale Wesen! Wir brauchen den Kontakt. Wir möchten wahrgenommen werden!
Und hier möchte ich Dir eine Möglichkeit geben, durch angeleitete Übungen in einen Austausch zu gehen!
Spielerisch, leicht…Deine Neugier vorausgesetzt! Denn mehr braucht es nicht!
Zur Kunst der Verbindung: Warum “Kunst”? Was macht Kunst zu Kunst?

Meine Antwort darauf lautet: Einzigartigkeit, mein Herz berührend, mich zum staunen bringen, meine kindliche Neugier weckend.

Aber auch herauszufinden, wie hat es der Künstler/die Künstlerin geschafft, mich in diesen Zustand zu versetzen? Einen Zustand des Versinkens, der Verbindung…

Dieser Antwort nähern wir uns…im wahrsten Sinne…gestalterisch, bewegend, still und vor allem: im achtsamen Miteinander!

Um im Anschluss all die Emotionen, die gefühlt & ausgedrückt werden durften, auch im Tanz ihren Raum erfahren!

Unbewertet und frei geniesst Du Deinen Ecstatic Dance!

Und dafür musst Du kein*e Tänzer*in sein…sondern einfach DU!! Bewegung und Ausdruck in jeder Form ist willkommen!

ACHTUNG: Beide Bestandteile des Abends sind auch getrennt buchbar!

1. Teil: 18.00-19.00 Art of Connenction (Beitrag: 20€, inkl. Tee, Wasser, Wasser, Kekse)

2.Teil: 19.00-21.00 Uhr Ecstatic Dance (Beitrag: 10€, inkl. Tee, Wasser, Kekse)

Ich freue mich sehr auf Dich!

Angela

Es gibt einen gewissen Rahmen beim Ecstatic Dance, um uns alle in einem sicheren, gehaltenen Raum zu wissen:

  • während der ED-Session bitte nicht reden (auch wenn Du Dich zwischendurch in der “Chill-Area” ausruhst, bleib bitte bei Dir!)
  • Es dürfen Gefühle gezeigt werden, die evtl. ausgelöst durch ein Lied, durch Deinen Körper, aber auch durch Lachen, Weinen, etc. nach außen gelebt werden möchten. Alles bleibt in diesem Raum!
  • Selbstredend: kein Handy! Keine Fotos! Wir bewegen uns im sicheren Rahmen!
  • Dance as if nobody is watching! ♥